SCHALKE!!!!

Der FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V. (kurz FC Schalke 04 oder S04) ist ein erfolgreicher und beliebter deutscher Fußballverein. Er spielt in Gelsenkirchen, von dessen Stadtteil Schalke er seinen Namen hat. Mit derzeit mehr als 57.000 Mitgliedern (Stand: 1. Oktober 2006) ist er der zweitgrößte Sportverein Deutschlands und hat Abteilungen für Fußball, Basketball, Tischtennis, Handball und Leichtathletik. Seit August 2001 trägt der Verein seine Heimspiele in der Veltins-Arena (bis 30. Juni 2005 Arena AufSchalke) aus, einem der modernsten Stadien der Welt. Im Vereinswappen ist neben einem weißen S für Schalke auch ein weißes G zu erkennen, welches für Gelsenkirchen steht.

erfolge:

Deutscher Meister (7 Mal)
24. Juni 1934: 2:1 gegen 1. FC Nürnberg
Tore: Ernst Kuzorra und Fritz Szepan
Spielort: Berlin
Zuschauer: 80.000
23. Juni 1935: 6:4 gegen den VfB Stuttgart
Tore: Ernst Pörtgen (3), Ernst Kalwitzki, Ala Urban und Rudi Gellesch
Spielort: Köln
Zuschauer: 74.000
20. Juni 1937: 2:0 gegen 1. FC Nürnberg
Tore: Ernst Kalwitzki und Ernst Pörtgen
Spielort: Berlin
Zuschauer: 100.000
18. Juni 1939: 9:0 gegen Admira Wien
Tore: Ernst Kalwitzki (5),Fritz Szepan, Ala Urban und Ernst Kuzorra
Spielort: Berlin
Zuschauer: 100.000
21. Juli 1940: 1:0 gegen Dresdner SC
Tor: Ernst Kalwitzki
Spielort: Berlin
Zuschauer: 100.000
5. Juli 1942: 2:0 gegen Vienna Wien
Tore: Ernst Kalwitzki und Fritz Szepan
Spielort: Berlin
Zuschauer: 100.000
18. Mai 1958: 3:0 gegen den Hamburger SV
Tore:Berni Klodt (2) und Manni Kreuz
Spielort: Hannover
Zuschauer: 80.000

Deutscher Vizemeister (7 Mal)
1933 0:3 in Köln gegen Fortuna Düsseldorf
1938 3:3 und 3:4 in Berlin gegen Hannover 96
1941 3:4 in Berlin gegen Rapid Wien
1972 in der Bundesliga hinter Bayern München
1977 in der Bundesliga hinter Borussia Mönchengladbach
2001 in der Bundesliga hinter Bayern München
2005 in der Bundesliga hinter Bayern München

Deutscher Pokalfinalist (11 Mal)
1935 0:2 in Düsseldorf gegen 1. FC Nürnberg
1936 1:2 in Berlin gegen VfB Leipzig
1937 2:1 in Berlin gegen Fortuna Düsseldorf
1941 1:2 in Berlin gegen Dresdner SC
1942 0:2 in Berlin gegen TSV München 1860
DFB-Pokal 1955 2:3 in Braunschweig gegen den Karlsruher SC
DFB-Pokal 1969 1:2 in Frankfurt gegen Bayern München
DFB-Pokal 1972 5:0 in Hannover gegen 1.FC Kaiserslautern
DFB-Pokal 2001 2:0 in Berlin gegen 1. FC Union Berlin
DFB-Pokal 2002 4:2 in Berlin gegen Bayer Leverkusen
DFB-Pokal 2005 1:2 in Berlin gegen Bayern München

Deutscher Pokalsieger (4 Mal)
9. Januar 1938: 2:1 gegen Fortuna Düsseldorf (nach den Statuten des DFB zählte dieses Spiel noch zu dem Spieljahr 1937)
Tore: Ernst Kalwitzki und Fritz Szepan
Spielort: Köln
Zuschauer: 75.000
1. Juli 1972: 5:0 gegen den 1. FC Kaiserslautern
Tore: Helmut Kremers (2), Klaus Scheer, Herbert Lütkebohmert und Klaus Fischer
Spielort: Hannover
Zuschauer: 75.000
26. Mai 2001: 2:0 gegen 1. FC Union Berlin
Tore: Jörg Böhme (2)
Spielort: Olympiastadion Berlin
Zuschauer: 73.000 (ausverkauft)
11. Mai 2002: 4:2 gegen Bayer 04 Leverkusen
Tore: Jörg Böhme, Victor Agali, Andreas Möller und Ebbe Sand
Gegentore: Dimitar Berbatov und Ulf Kirsten
Spielort: Olympiastadion Berlin
Zuschauer: 70.000 (ausverkauft)